In nur 3 Schritten werden Sie Ihr Bußgeld los

Schritt 1: Bußgeldbescheid einreichen

Haben Sie einen Anhörungsbogen zu einem Bußgeldverfahren bekommen oder haben bereits den Bußgeldbescheid aus Ihrem Briefkasten fischen müssen? Nutzen Sie unser Kontaktformular und senden Sie uns einen Scan Ihres Anhörungsbogens oder Bußgeldbescheids zu.
Alternativ können Sie uns Ihre Unterlagen auch per Fax oder Post zukommen lassen:

Fax: 07835 / 547454

Post (Bitte verschicken Sie nur Kopien und niemals das Original!):
Anwaltsbüro Scheid
Hauptstr. 14
77736 Zell a. H.

 

Schritt 2: Den Vorwurf kostenlos prüfen lassen

Sind Ihre Unterlagen bei uns eingegangen, prüfen wir Ihren Anhörungsbogen oder Bußgeldbescheid zunächst vollkommen kostenlos und unverbindlich auf offensichtliche Formfehler, die zur sofortigen Einstellung des Verfahrens führen würden. Oftmals enthalten Bußgeldbescheide Formfehler, womit sie ungültig werden. In diesem Fall müssen Sie kein Bußgeld bezahlen oder Punkte fürchten und das Verfahren ist besonders schnell erledigt.

Nach der erstmaligen Prüfung Ihrer Unterlagen kontaktieren wir Sie und besprechen mit Ihnen Ihre Chancen und das weitere Vorgehen. Dabei ist es unser oberstes Ziel, die für Sie beste Lösung zu finden und alles zu tun Ihren Bußgeldbescheid erfolgreich anzufechten.

Durch unsere Jahrzehntelange Erfahrung ist es uns möglich, Ihre Anhörung oder Ihren Bußgeldbescheid besonders schnell zu überprüfen. Weiterhin haben wir eine umfangreiche Liste an Blitzeranlagen und Geräten, die eine besonders hohe Fehlerquote aufweisen. Sollten Sie von einem solchen Gerät geblitzt worden sein, ist es sehr leicht, dagegen vorzugehen und Sie von Ihrer drohenden Strafe zu befreien.

 

Schritt 3: Bußgeldverfahren einstellen

Wenn es Aussicht auf die Einstellung Ihres Bußgeldverfahrens gibt, tun wir alles in unserer Macht stehende, um Sie von Ihrem Bußgeld, Ihren Punkten in Flensburg oder Ihrem drohenden Fahrverbot zu befreien. Sämtliche anfallende Kosten werden in der Regel von Ihrer Rechtschutzversicherung übernommen und der dazu nötige Papierkram wird von uns übernommen. Sie haben also keinen Aufwand, keine Kosten und sind im Idealfall Ihr Bußgeld los. Eine genaue Einschätzung Ihrer Chancen und ob Ihnen Kosten entstehen könnten, klären wir nach der in jedem Fall kostenlosen Prüfung Ihrer Unterlagen mit Ihnen persönlich.

Kontakt

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.

Schicken Sie uns kostenlos und unverbindlich Ihre Unterlagen zu und wir prüfen Ihren individuellen Fall. In einem Erstgespräch klären wir mit Ihnen, welche Chancen und Möglichkeiten Sie haben und welche weiteren Schritte für Sie die Besten sind. Dieser Service ist vollkommen unverbindlich und es kommt dadurch kein Mandat zu Stande und es entstehen auch keine Kosten.

1. Persönliche Daten *Pflichtfelder

2. Details zu Ihrem Fall (optional)

Bußgeldbescheid oder Anhörungsbogen liegen bereits vor? Einfach Vorder- und Rückseite fotografieren und hier hochladen:

*Sollten Sie mehr als 2 Seiten haben können Sie diese in einer einzigen PDF-Datei zusammenfassen und als Ganzes schicken.

- Kostenlose Erstberatung -

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.