abstandsmessungs-kameras-auf-autobahnbrücke
Abstandsmessung

Abstandsmessung

Wie wird ein Abstandsverstoß festgestellt und wie geht man dagegen vor? Wir klären auf.

1. Wie wird ein Abstandsverstoß festgestellt?

Mindestabstände sind eine der zentralen Voraussetzungen für Sicherheit im Straßenverkehr – sie ermöglichen Reaktionen auf unerwartete Veränderungen, können Unfälle vermeiden und somit Sie selbst und andere Verkehrsteilnehmer schützen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Abstandsregeln rechtlich verankert sind und durch die Polizei kontrolliert werden.

Doch wie genau sieht eine solche Kontrolle aus? Wie kann die Polizei feststellen, ob der Abstand zwischen Ihnen und einem anderen Verkehrsteilnehmer ausreicht?

Zugegeben, die Messung von Abständen ist technisch nicht ganz unkompliziert. Schließlich muss nicht nur der Abstand zwischen zwei fahrenden Autos gemessen werden, sondern auch die Geschwindigkeit, mit der sie sich fortbewegen. Je nachdem auf welcher Strecke die Messung durchgeführt wird, kommen deshalb unterschiedliche Methoden zur Abstandsmessung zum Einsatz.

Warum Bußgeld-Experten

Bussgeld Experten Grafik 56%

Darum lohnt sich die Prüfung Ihres Bescheides:

Bis zu 56% aller Bußgelder sind rechtlich angreifbar. Dies ergab ein verblüffender Feldversuch der Verkehr-Unfall-Technik-Sachverständigengesellschaft (VUT). Die Ursachen hierfür sind vielfältig: von technischen Fehlern, bis hin zu Formfehlern oder auch mangelnder Beweisführung konnten zahlreiche Schwachstellen der Bußgeldbescheide festgestellt werden.
Bussgeld Experten Deutschland

Was bedeutet das für Sie? Die Prüfung des Bußgeldbescheides lohnt sich!

Unsere Partneranwälte kennen die Schwachstellen der Bußgeldbescheide und helfen Ihnen kompetent weiter. Besonders im Falle eines möglichen Führerscheinentzug sollten Sie daher schnell handeln und Ihren Bußgeldbescheid unverbindlich prüfen lassen.

2. Das Verkehrskontroll-System (VKS)

Das Verkehrskontroll-System, auch als Abstandsbiltzer bekannt, funktioniert mithilfe von Videokameras, die auf einer Brücke platziert werden und das Straßengeschehen visuell festhalten. Sie überwachen ein virtuelles Messfeld, welches im Voraus genau vermessen und durch vier Mess- und zwei Kontrollpunkte markiert wurde.

Fährt ein Fahrzeug durch dieses Messfeld, ist es möglich die Geschwindigkeit sowie den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug mithilfe einer Software zu ermitteln. Liegt ein Verstoß vor, werden Fahrzeug und Kennzeichen von den Kameras aufgenommen.

Die Voraussetzung für dieses System ist eine Brücke, von der aus man mindestens 300 Meter geradeaus schauen kann und die mindestens drei Meter hoch ist.

3. Die Videoabstandsmessanlage (VAMA)

Dieses Messsystem ist ebenso wie das Verkehrskontroll-System vorwiegend an Autobahnbrücken zu finden. Es nutzt ebenfalls im Voraus markierte Messbereiche auf der Fahrbahn, die Auskunft darüber geben, ob ein Auto zu schnell und mit zu wenig Abstand fährt. Die Kameras, welche auf einer Brücke platziert sind, sind mit einer Videostoppuhr gekoppelt und helfen den Polizeibeamten dabei, Verstöße festzustellen. Beobachten diese einen Verstoß, können sie den Blitzer manuell auslösen.

PDF Bußgeldkatalog

bussgeldkatalog.png

4. Das ProViDa-System

Im Gegensatz zu den beiden anderen Systemen ist dieses etwas flexibler einsetzbar und ermöglicht es somit, Abstandsverstöße auf diversen Strecken festzustellen. Hierfür braucht es zwei zivile Polizeifahrzeuge, die ein Videonachfahr-System nutzen und mit einem möglichst konstanten Abstand hintereinander herfahren. Sensoren an den Rädern messen die gefahrene Geschwindigkeit, welche auf dem mitlaufenden Video eingeblendet wird. Die Abstandmessung erfolgt über eine zusätzliche über eine zusätzliche Software und Kameras machen Beweisbilder.

5. Abstandsmessung – ein Fazit

Die Abstandmessung ist technisch um einiges aufwändiger als die Messung von Geschwindigkeiten, allerdings inzwischen keine große Herausforderung mehr. Es gibt unterschiedliche Verfahren, die für verschieden Gegebenheiten geeignet sind und dort zum Einsatz kommen. Deshalb können Abstandsverstöße inzwischen auch nahezu überall festgestellt werden und Konsequenzen nach sich ziehen. Sollten Sie einen Bußgelbescheid aufgrund eines Abstandsverstoßes erhalten, lohnt es sich genauer hinzuschauen. Schließlich kann es bei der Abstandsmessung immer mal wieder zu Fehlern kommen – entweder durch die eingesetzte Technik oder im Rahmen der Auswertung durch die Beamten. Ob ein Bescheid anfechtbar ist, können Sie in einem kostenlosen Erstgespräch mit unseren Experten prüfen lassen. Wir helfen Ihnen gerne und beraten Sie bezüglich der nächsten Schritte.

Kostenlose Erstberatung

Weitere Artikel

würfel-die-promille-anzeigen
Was bedeutet Promille eigentlich und wie wird der Blutalkoholspiegel berechnet?

Die Bedeutung von Promille

mann-mit-bierflasche-am-lenker-eines-autos
Alkoholkonsum wirkt sich negativ auf das Fahrvermögen aus. Doch wann drohen welche Fehler und welche Folgen hat Alkohol im Straßenverkehr?

Folgen von Alkoholkonsum

darstellung-der-rechtlichen-promillegrenze
Autofahren und Alkoholkonsum sind keine gute Kombination. Doch wie viel ist zu viel und welche Strafen drohen bei einer Überschreitung?

Promillegrenzen in Deutschland